Sie sind hier:   Startseite / 2012 Juni 25

Motoren und Motorenkomponente auf dem Prüfstand

Ansicht eines MotorsDas Frauenhofer Institut in Holzkirchen untersucht auf speziellen Prüfständen Motoren und Motorenkomponenten nach Emissionen, die speziell durch Ausdünstung entstehen.  Vielen Automobilherstellern hat das Frauenhoferinstitut etwas voraus: eine Prüfeinrichtung zur Erfassung von Emissionen aus Verdunstungsprozessen und zur Optimierung des Emissionsverhaltens unter definierten Umweltbedingungen. In Holzkirchen lassen deutsche Autohersteller wie zum Beispiel BMW bei der Abteilung „Bauchemie, Baubiologie und Hygiene“ ihre neuesten Fahrzeugbauteile und Motoren testen. Dabei geht es insbesondere um Fahrzeuge, die für den Export vor allem in den nordamerikanischen Markt bestimmt sind.

Weiterlesen »

Von ub am 25.06.2012 um 10:12 Uhr gespeichert unter KFZ-Newskommentieren » gelesen 1.250 views