Autosteuer vergleichen und sparen – Kfz Steuer Rechner

Kfz Steuer aktuell und übersichtlich:

Autosteuer Berechnung online, schnell und einfach für alle Kraftfahrzeuge.

Kfz Steuerrechner, Steuerbefreiung, Steuertabellen und Steuertipps.

Jeder Fahrzeughalter in Deutschland ist verpflichtet, Autosteuer zu bezahlen.

Die Steuerpflicht für Ihr Fahrzeug beginnt mit der Zulassung und endet mit der ordnungsgemäßen Abmeldung.

Die Höhe der Autosteuer hängt von drei Faktoren ab:

Hubraum – Schadstoffemissionen – CO2 Grenzwert

Pro angefangene 100 ccm fallen für Benzinfahrzeuge 2 Euro und für Dieselfahrzeuge  9,50 Euro Steuern an.

Bei der Autosteuer für Neufahrzeuge ist seit dem 01. Januar 2014 ein Schadstoffausstoß von 95 Gramm pro Kilometer steuerfrei. Für jedes Gramm oberhalb des CO2 Grenzwertes fallen zusätzlich 2,00 Euro an. Bis 31. Dezember 2013 lag der Steuerberechnung ein Grenzwert von 110-g/km zugrunde.

Für Elektrofahrzeuge gilt eine Steuerbefreiung von 10 Jahren. Erforderlich ist eine Erstzulassung zwischen dem 18. Mai 2011 und dem 31. Dezember 2020.

Fahrzeuge mit bivalente Antriebe (z.B. Gas und Benzin) sowie Hybridelektroantriebe werden wie Otto- oder Diesel-Pkw besteuert. Ende Mai 2017 wurde der reduzierte Steuersatz für Autogas und Flüssiggas vom Bundestag bis 2022 und für komprimiertes Erdgas als Kraftstoff  bis 2026 verlängert. So bleibt das Tanken von Gas auch langfristig erheblich preiswerter, als den Tank mit Diesel- und Benzinkraftstoff zu füllen.

Für Oldtimer ist der Steuersatz pauschal festgelegt.

Der Bundesrat hat das 6. Gesetz zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes beschlossen. Seit 01. September 2018 wird die Autosteuer nach dem im WLTP-Prüfzyklus ermittelten Wert berechnet. Betroffen sind ab dem 01.09.2018 nur erstmals zugelassene PKW. Die Testmethode WLTP ersetzt den alten NEFZ-Zyklus. Die Labormessung WLTP wird ab 2019 durch den RDE-Test ergänzt. Ab 01. September 2019 wird der RDE-Test (Real Driving Emissions)  Pflicht.

Die Kfz Steuer müssen Sie an das zuständige Hauptzollamt bezahlen. Bei der Begleichung der Jahressteuer können Sie zwischen viertel-, halb- und jährlich wählen. Bei der viertel- bzw. halbjährlichen Zahlung sollten Sie allerdings mit einem Aufschlag zwischen  3 und 6 Prozent rechnen. Sind Sie mit der Steuerzahlung im Rückstand, könnte es zu einer Zwangsabmeldung kommen (in der Regel nach erfolglosen Vollstreckungsversuch).

Seit 01. Juni 2014 ist der Zoll für die Zuständigkeit der Verwaltung, Erhebung und Festsetzung der Autosteuer verantwortlich. Vom Hauptzollamt erhalten Sie nun Ihren Steuerbescheid über die festgesetzte Steuerhöhe. Die Kfz Steuer ist in der Regel im Voraus zu entrichten.

Das Bundeskabinett hat den Regierungsentwurf des 2. Verkehrssteueränderungsgesetzes beschlossen und Brüssel und Berlin haben sich geeinigt. Deutschland wird ungefähr Ende 2020 eine Pkw-Maut für Autobahnen und Bundesstraßen erheben dürfen. Die deutschen Autofahrer sollen über die Kfz-Steuer entlastet werden.

Selbstüberweiser sollten allerdings mitdenken oder sie müssen mit einer Strafe rechnen. Denn der Zoll verschickt, anders als das Finanzamt, keinen jährlichen Zahlungshinweis mit der Fälligkeit der Kfz Steuer. Vergisst der Fahrzeughalter zu zahlen, droht ihm eine Mahnung mit Säumniszuschlag. Für Kfz Halter, die eine Einzugsermächtigung erteilt haben, bleibt alles wie gehabt.

Generell gilt aber: Hoher Schadstoffausstoß = Hohe Steuerbelastung

Hier haben Sie die Möglichkeit – schnell und einfach – Ihre Autosteuer zu berechnen


Motorradhersteller: Mondial HPS jetzt auch mit 250 Kubik

Motorradhersteller Mondial stockt auf und bringt seine HPS 125i jetzt auch als 250er. Warum die Maschine trotzdem als HPS 300i vermarktet wird, bleibt das Geheimnis des Herstellers.


Autoausstellung Genf 2019 – Der AMG GT R nimmt den Hut ab

Hut ab für das Topmodell heißt es auf der Autoausstellung in Genf (05. bis 17. März 2019) bei AMG. Die Sportwagenspezialisten aus Affalterbach stellen den AMG GT R Roadster vor, den es nur etwa 750-mal geben wird.


Automesse Genf 2019: Kia Niro mit neuem Outfit und erweiterten Funktionen

Nach der Einführung des e-Niro wird Autobauer Kia auch die beiden Hybrid-Varianten des speziell auf alternative Antriebe zugeschnittenen Crossovers überarbeiten. Deren Außendesign lehnt sich an die Elektroversion an.


Facegelifteter Mercedes Benz GLA mit drei Fahrwerkssystemen

Der Mercedes-Benz GLC hat sich für die Marke als großer Erfolg erwiesen, aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht:


Automobilhersteller Honda: Doppelte Premiere

Beim Honda-Frühstück, dem traditionellen Jahresauftakt im Handel, feiert der Automobilhersteller am Sonnabend, 16. Februar 2019, zwei Premieren.


Studie Vision RS zieht in das neue City-SUV Skoda Kamiq ein

Nach dem Scala wird auch der neue Skoda Kamiq einen an die Studie Vision RS angelehnten Innenraum erhalten.


Dreiradroller Yamaha Niken steht für Probefahrten bereit

Mit der Niken hat der Motorradhersteller Yamaha im vergangenen Jahr das Konzept von Dreiradrollern mit Neigetechnik auf


Konzernmarken Seat und Skoda weiten Wechselprämie aus

Wie schon die VW und Audi weiten auch die Konzernmarken Seat und Skoda ihre Diesel-Wechselprämie für jüngere Euro-4- und Euro-5-Fahrzeuge auf ganz Deutschland aus.


CES – Consumer Electronics Show: Automarke Audi bringt Kino und flexible Services mit

Die Automarke Audi präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (bis 12. Januar 2019) seine Ideen für die Zukunft. Im Fokus stehen dabei:


Neuer Supersportwagen Renault Megane R.S. Trophy mit 300 PS

Beim Automobilhersteller Renault ist nun der neue Megane R.S. Trophy bestellbar. Der 300 PS (221 kW) starke und 260 km/h schnelle Supersportwagen ist mit Sechs-Gang-Getriebe zu Preisen ab 38.590 Euro erhältlich.