Sie sind hier:   Startseite / 1,0-Liter-EcoBoost-Motor: Autobauer Ford erwartet Klassenbestwerte beim Verbrauch

1,0-Liter-EcoBoost-Motor: Autobauer Ford erwartet Klassenbestwerte beim Verbrauch

1-Liter-Ecoboost-Motor von FordSeinen 1,0-Liter-Dreizylinder-EcoBoost-Motor wird Ford ab Oktober 2012 auch in den Modellen C-Max und Grand C-Max verbauen. Die Kölner erwarten dadurch Klassenbestwerte beim Verbrauch. Der C-Max soll sich mit 5,1 Litern auf 100 Kilometern, der Grand C-Max mit 5,2 Litern Superbenzin begnügen. Der CO2-Ausstoß soll bei etwa 117g/km beziehungsweise 119g/km liegen.
Im C-Max bietet Ford den Dreizylinder in zwei Leistungsstufen an; mit 74 kW/100 PS oder 92 kW/125 PS. Beide sind Turbo-Direkteinspritzer mit variabler Ventilsteuerung auf der Ein- und Auslassseite.

Die Liste der optional erhältlichen Infotainment- und Assistenzsysteme für den C-Max wächst weiter: Unter anderem das sprachgesteuerte Kommunikationssystem „SYNC“ inklusive Notruf-Assistent, den Bremsassistenten „Active-City Stop“, ein Spurhalte-Assistent, Fernlicht-Assistent, Müdigkeitswarner und ein Verkehrsschild-Erkennungssystem können Kunden in Kürze ordern. ts/mid Bildquelle: Ford


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben