Sie sind hier:   Startseite / Autogeschäft – Sonne weckt Kauflaune im März

Autogeschäft – Sonne weckt Kauflaune im März

Die ersten warmen Frühlingstage haben offensichtlich auch die Kauflaune im Autogeschäft positiv beeinflusst:  Auf dem Automarkt war ordentlich was los. Im ersten Quartal 2012 wechselten insgesamt über 1,72 Millionen gebrauchte Pkw die

Besitzer. So wurden im März rund 666 000 Pkw-Besitzumschreibungen registriert, das sind 1,4 Prozent mehr als 2012. Auch neue Autos waren im März begehrt. Die Zahl der Neuzulassungen lag mit knapp 340 000 Einheiten um 3,4 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres. Im ersten Quartal dieses Jahres wurden insgesamt mehr als 770 000 neue Pkw zugelassen, das sind 1,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

Insgesamt erweise sich der Automarkt im bisherigen Jahresverlauf als sehr stabil, sagte ein Sprecher des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Bonn. Nach dem starken Autojahr 2011 laufe die Geschäftsentwicklung aktuell auf gleich hohem Niveau. Für das laufende Jahr erwartet der ZDK etwa 6,8 Millionen Besitzumschreibungen und zirka 3,1 Millionen Neuzulassungen.

Der weiteren Geschäftsentwicklung sehen die Kfz-Betriebe positiv entgegen. Dies ergebe die aktuelle Befragung des ZDK für den Geschäftsklimaindex im Kfz-Gewerbe aus März 2012. So erreicht der Index „Erwartungen im Kfz-Gewerbe“ für das zweite Quartal 2012 den zweithöchsten Wert seit Umfragebeginn im Januar 2010.  zdk.de


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben