Sie sind hier:   Startseite / Automodell Audi A1 vefeinert

Automodell Audi A1 vefeinert

Audi verfeinert das Automodell A1 innen wie außen. Der Verbrauch der gesamten Motorenpalette ist um bis zu zehn Prozent gesunken, die Leistungsspanne reicht von 66 kW / 90 PS bis 141 kW / 192 PS. Erstmals bietet der Autobauer Audi zwei völlig neue Dreizylinder‑Aggregate an, den 1.0 TFSI und den 1.4 TDI. Für alle Motorisierungen steht das Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe S-Tronic bereit.

Ebenfalls komplett neu ist die elektromechanische Servolenkung, deren Arbeitsweise sich über das neue Drive-Select-System anpassen lässt.
Der Fahrer kann Technikbausteine wie die schaltbaren Dämpfer in mehreren Modi betreiben.

Die Karosserie wurde in Details üb erarbeitet, die Länge ist um zwei Zentimeter auf 3,98 Meter gewachsen. Auf Wunsch setzt Audi den Dachbogen (A1) beziehungsweise die Dachkuppel (A1 Sportback) farbig ab. Den Innenraum werten Chromleisten auf.

Mit den neuen Linien Design und Sport kann das Automodell Audi A1 noch individueller gestaltet werden. Ergänzend gibt es weitere Linien und Pakete. Komplett neu ist das Active-Kit, das den urbanen Charakter hervorheben sol. Das Infotainment-Angebot bis hin zum WLAN-Hotspot ist besonders auf die Bedürfnisse junger Kunden ausgelegt.

Die sportliche Speerspitze bleiben der Audi S1 und der S1 Sportback mit  170 kW / 231 PS und dem permanenten Allradantrieb Quattro. ampnet/jri


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben