Sie sind hier:   Startseite / Autoreparatur: Selbst ist die Frau

Autoreparatur: Selbst ist die Frau

Selbst ist die Frau. Gerade wenn es um das Thema Autoreparatur geht, nehmen Frauen das Heft des Handelns gerne selbst in die Hand.

So bringen zwei Drittel der deutschen Frauen ihr Auto-Schätzchen selbst in die Werkstatt.

Aber damit gibt sich die Damenwelt noch nicht zufrieden.

Nach einer Studie zum Thema „Kundenservice für Frauen in der Autowerkstatt“ des Marktforschungsinstituts Gfk ist es über 70 Prozent der insgesamt 1 000 Befragten sehr wichtig, genau zu wissen, wo Ölstab & Co. ihren Platz im Auto haben.

93 Prozent der Frauen ist es zudem wichtig, dass die Kosten transparent sind und vorab geklärt werden, damit sie am Ende keine böse Überraschung erleben.

Hoch im Kurs bei den Damen stehen zudem mit 83 Prozent Zustimmung

kostenlose Checks von Reifendruck,

Wischwasserstand,

Wischblättern,

Ablaufdatum des Verbandkastens oder TÜV.

78 Prozent möchten bei Bedarf ein Ersatzfahrzeug gestellt bekommen und auf Platz drei rangiert der Wunsch, dass bei Arbeiten im Innenraum Schonbezüge über Lenkrad und Sitze gezogen werden. mid/shw


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben