CES – Consumer Electronics Show: Automarke Audi bringt Kino und flexible Services mit

Die Automarke Audi präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (bis 12. Januar 2019) seine Ideen für die Zukunft. Im Fokus stehen dabei:

zwei Technologien für das In-Car-Entertainment.

Der Audi e-Tron bietet nach Bedarf buchbare Online- und Ladeservices. Das erste voll-elektrische Serienmodell der Automarke hat auf Wunsch den Sprachdienst „Amazon Alexa“ an Bord. Der Audi Aicon, ein „2+2“-Sitzer mit vollelektrischem Antrieb wird ebenfalls gezeigt.

Zukünftig können Passagiere auf dem Rücksitz mithilfe einer Virtual-Reality-Brille Filme, Videospiele und interaktive Inhalte nutzen. Die Automarke Audi präsentiert eine Technologie, die virtuelle Inhalte in Echtzeit an die Fahrbewegung des Autos anpasst. Dafür hat Audi über die Tochtergesellschaft Audi Electronics Venture das Start-up Holoride mitgegründet, an dem es eine Minderheitsbeteiligung hält.

 Das Projekt „Audi Immersive In-Car Entertainment“ greift Impulse aus Filmszenen auf und übersetzt sie in reale Fahrzeugbewegungen. ampnet/deg

 

zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben