Sie sind hier:   Startseite / Familienvan: BMW auf der Pole Position

Familienvan: BMW auf der Pole Position

Die Nase vorn beim Wettrennen der deutschen Autohersteller um den Familienvan hat BMW: Der Zweier Gran Tourer

kommt nun schon im Mai 2015 auf den Markt. Damit bringt BMW laut der Zeitschrift AutoStraßenverkehr deutlich vor der Konkurrenz von Audi und Mercedes einen großen Van in der Kompakt-Klasse in den Handel.

Mercedes plant die Langversion für die B-Klasse frühestens für 2017, und bei Audi steht die Einführung eines Vans derzeit in den Sternen.

Der BMW Gran Tourer soll vor allem in Sachen Platz Maßstäbe setzen.

Im Vergleich zum 2er Active Tourer hat der Gran Tourer rund zehn Zentimeter mehr Radstand und zehn Zentimeter mehr Überhang hinten.

Das schafft Platz für eine dritte Sitzreihe. Und der Laderaum wächst um 100 Liter auf rund 600 Liter.

Derartige Ausmaße kennt der BMW-Kunde sonst nur noch vom deutlich höher angesiedelten SUV X5.

mid/rlo


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben