Mercedes-Benz E-Klasse und Mazda CX-5 mit „Top Safety Pick +“

Das Mazda-Modell CX 5 hat jetzt die höchste Auszeichnung „Top Safety Pick +“ erhalten.

Sie wird vergeben vom Insurance Institute for Highway Safety (IIHS), dem unabhängigen Sicherheitsinstitut der Versicherer in den USA, und dem Highway Loss Data Institute (HDLI), das in den USA die Unfallstatistik führt.

Kurz vorher hatten die beiden Institute dieselbe Auszeichnung an die Mercedes-Benz E-Klasse sowie den Lincoln Continental und den Toyota Avalon vergeben, die beide in Europa nicht angeboten werden.

Die einzelnen Modelle werden jeweils in verschiedenen Test auf ihre Crashsicherheit überprüft. Aber auch die Qualität der Scheinwerfer und der Assistenzsysteme an Bord gehen in die Entscheidung ein. Für das + in „Top Safety Pick +“ müssen sich die Probanden besonders mit guten Ergebnissen bei den fünf unterschiedlichen Crashtest profilieren, ein System zur Vermeidung von Frontalaufprall-Unfällen und sehr gutes Licht – zum Beispiel mit automatischem Fernlicht – aufweisen. ampnet/Sm

 


zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben