Sie sind hier:   Startseite / Regelmäßige Gesundheitschecks für Autofahrer

Regelmäßige Gesundheitschecks für Autofahrer

Regelmäßige Gesundheitschecks sind für Autofahrer unverzichtbar. Natürlich bieten moderne Autos fast jeden erdenklichen Komfort und ein Höchstmaß an Sicherheit. Doch die Hauptrolle spielt noch immer der Fahrer. Dessen können körperliche und geistige Fitness im Ernstfall über Leben und Tod entscheiden. Deshalb sind regelmäßige Gesundheits-Checks für Autofahrer unverzichtbar. Vor allem auf Augen und Ohren müssen sich die Autofahrer stets verlassen können. „Ab einem Alter von 40 Jahren empfehlen wir einen jährlichen Sehtest beim Augenarzt“, erklärt Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht (DVW) und Bundesminister a.D.

Autofahrer müssen sich auf verschiedene Lichtverhältnisse einstellen. Dabei muss das Auge bei Gegenverkehr, Dämmerung oder Nacht Höchstleistungen vollbringen, sagt Bodewig.

Der Augenarzt könne dann die speziellen Anforderungen überprüfen und beispielsweise Dämmerungssehschärfe, dynamische Sehschärfe und die Größe des Sehfeldes bestimmen.

Manchmal können die Fertigkeiten auch bei Verkehrssicherheitstagen überprüft werden. Viele örtliche Verkehrswachten organisieren diese, teilweise in Kooperation mit Partnern aus dem Gesundheitsbereich.

Die Testergebnisse geben Hinweise, ob es sinnvoll ist, einen Arzt zu konsultieren. Die Tests der Verkehrswachten sind grundsätzlich und überall freiwillig, unverbindlich und kostenlos.

Ab einem Alter von 60 Jahren rät die Deutsche Verkehrswacht, alle zwei Jahre die Hörfähigkeit beim Ohrenarzt zu überprüfen.

Vor allem die Wahrnehmung hoher Töne ist beim Autofahren wichtig, um schnell und sicher einzuordnen, aus welcher Richtung ein Geräusch kommt. mid/rlo


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben