Volkswagen startet Carsharing in 2019

Volkswagen bietet künftig auch Carsharing-Dienste an. Im Laufe des Jahres 2019 sollen in Deutschland Vehicle-on-Demand-Dienste und insbesondere Carsharing über die Kundenplattform WE beginnen.

Bereits 2020 soll das Angebot auf große Metropolen in Europa, Nordamerika und Asien ausgedehnt werden. Dies kündigte der Volkswagen-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann im Rahmen einer Veranstaltung in Berlin an.

Vehicle-on-Demand-Dienste können neben dem Carsharing beispielsweise auch so genannte Mikromobilitätslösungen sein.

Mit dem I.D. Cityskater und der Studie I.D. Streetmate hatte Volkswagen kürzlich progressive E-Mobile für urbane Zentren vorgestellt.

Die Vehicle-on-Demand-Dienste auf der Volkswagen WE Plattform werden von der UMI Urban Mobility International in Berlin, einer 100-Prozent-Tochter von Volkswagen gesteuert.

UMI startet zunächst mit knapp 30 Mitarbeitern in 2018. ampnet/deg

zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben