Motorrad

Motorradsteuer – Kfz Steuer für Krafträder

 

Für zulassungspflichtige motorisierte Zweiräder beträgt die Kfz Steuer jährlich

1,84 Euro je angefangene 25 ccm Hubraum.

Dieser Motorradsteuer-Satz gilt seit 1955 unverändert.

Eine Steuerbemessung nach dem Emissionsverhalten, wie für Pkws oder Lkws über 3,5 t Gesamtgewicht, gilt derzeit nicht.

 

Tipp Motorradversicherungsvergleich

Durch einen Motorradversicherungsvergleich können Sie bis zu 50 Prozent pro Saison beim Versicherungsschutz sparen.  Hier haben Sie die Möglichkeit kostenlos zu vergleichen:

<<     Motorradversicherung     >>

 

Motorräder, Quads, ATVs – Das ändert sich 2017:

  • Ab Januar 2017 müssen alle neu zugelassenen Motorräder und Kleinkrafträder die Abgaswerte nach Euro 4 erfüllen.
  • Ab dem 1. Januar 2017 gilt die EU-Verordnung 168/2013/ EG zur Genehmigung von 2-, 3- und 4-rädrigen Kraftfahrzeugen, auch für ATVs und Quads.

 

Motorradführerschein – Das änderte sich 2013

Hier finden Sie im Überblick die Änderungen zum Motorradführerschein:

Motorradführerschein 2013

 

Alle Angaben ohne Gewähr

 

• gelesen 14.938 views


2 Kommentare zu “Motorrad”

  1. Elektromotorräder sind schnell - aber selten

    […] Darstellung von Stephan Immen, Sprecher des Kraftfahrt-Bundesamtes, wurden 2013 genau 1 199 Motorräder mit Elektro-Antrieb ausgeliefert. Ein Jahr zuvor waren es noch 2 813 der umweltfreundlichen […]

  2. Yamaha Sonderaktion: Straßenrenner zum Sonderpreis

    […] Hier finden Sie Steuer für Ihr Motorrad auf einen Blick: Kfz Steuer für Krafträder […]

Einen Kommentar schreiben