Autosteuer vergleichen und sparen – Kfz Steuer Rechner

Kfz Steuer aktuell und übersichtlich:

Autosteuer Berechnung online, schnell und einfach für alle Kraftfahrzeuge.

Kfz Steuerrechner, Steuerbefreiung, Steuertabellen und Steuertipps.

Jeder Fahrzeughalter in Deutschland ist verpflichtet, Autosteuer zu bezahlen.

Die Steuerpflicht für Ihr Fahrzeug beginnt mit der Zulassung und endet mit der ordnungsgemäßen Abmeldung.

Die Höhe der Autosteuer hängt von drei Faktoren ab:

Hubraum – Schadstoffemissionen – CO2 Grenzwert

Pro angefangene 100 ccm fallen für Benzinfahrzeuge 2,00 Euro und für Dieselfahrzeuge  9,50 Euro Steuern an.

Bei der Autosteuer für Neufahrzeuge ist seit dem 01. Januar 2014 ein Schadstoffausstoß von 95 Gramm pro Kilometer steuerfrei. Für jedes Gramm oberhalb des CO2 Grenzwertes fallen zusätzlich 2,00 Euro an. Bis 31. Dezember 2013 lag der Steuerberechnung ein Grenzwert von 110-g/km zugrunde.

Für Elektrofahrzeuge gilt eine Steuerbefreiung von fünf Jahren. Erforderlich ist eine Erstzulassung in der Zeit vom 01. Januar 2016 bis 31. Dezember 2020. Danach wird die Autosteuer um 50 Prozent ermäßigt.

Fahrzeuge mit bivalente Antriebe (z.B. Gas und Benzin) sowie Hybridelektroantriebe werden wie Otto- oder Diesel-Pkw besteuert. Allerdings soll der reduzierte Steuersatz für Erdgas über das Jahr 2018 hinaus bestehen bleiben, so dass das Tanken von Erdgas auch langfristig erheblich preiswerter bleibt, als den Tank mit Diesel- und Benzinkraftstoff zu füllen.

Für Oldtimer ist der Steuersatz pauschal festgelegt.

Die Kfz Steuer müssen Sie an das zuständige Hauptzollamt bezahlen. Bei der Begleichung der Jahressteuer können Sie zwischen viertel-, halb- und jährlich wählen. Bei der viertel- bzw. halbjährlichen Zahlung sollten Sie allerdings mit einem Aufschlag zwischen  3 und 6 Prozent rechnen. Sind Sie mit der Steuerzahlung im Rückstand, könnte es zu einer Zwangsabmeldung kommen (in der Regel nach erfolglosen Vollstreckungsversuch).

Seit 01. Juni 2014 ist der Zoll für die Zuständigkeit der Verwaltung, Erhebung und Festsetzung der Autosteuer verantwortlich. Vom Hauptzollamt erhalten Sie nun Ihren Steuerbescheid über die festgesetzte Steuerhöhe. Die Kfz Steuer ist in der Regel im Voraus zu entrichten.

Am 17.Dezember 2014 hat das Bundeskabinett den Regierungsentwurf des 2. Verkehrsteueränderungsgesetzes beschlossen. Mit dem beabsichtigten Gesetz sollen Fahrzeughalter, die zukünftig die Infrastrukturabgabe für die Autobahnen und Bundesstraßen zahlen, in gleicher Höhe von der Kfz Steuer entlastet werden. Die Regelungen zur Steuerentlastung sollen ab 01. Januar 2017 wirksam werden.

Selbstüberweiser sollten allerdings mitdenken oder sie müssen mit einer Strafe rechnen. Denn der Zoll verschickt, anders als das Finanzamt, keinen jährlichen Zahlungshinweis mit der Fälligkeit der Kfz Steuer. Vergisst der Fahrzeughalter zu zahlen, droht ihm eine Mahnung mit Säumniszuschlag. Für Kfz Halter, die eine Einzugsermächtigung erteilt haben, bleibt alles wie gehabt.

Generell gilt aber: Hoher Schadstoffausstoß = Hohe Steuerbelastung

Hier haben Sie die Möglichkeit – schnell und einfach – Ihre Autosteuer zu berechnen


Spritpreise vergleichen – Benzin teurer, Diesel dafür günstiger

Spritpreise vergleichen hilft sparen: Der Preis für einen Liter Diesel ist gegenüber der vergangenen Woche erneut



Automarke Mazda bietet neue Kfz Versicherung ab 2016

Zusammen mit der „Alte Leipziger“-Versicherung bietet die Automarke Mazda zum Beginn des neuen Jahres eine neue Kfz Versicherung mit drei Tarifmodellen an. Das Angebot gilt für:



Fahrbericht Ford Ecosport – Feinschliff für das kleine SUV

Fahrbericht mit den technischen Autodaten des kleinen SUVs Ford Ecosport: Ein leicht erstarkter Dieselmotor, Feinschliff für Fahrwerk und Lenkung und ein aufgehübschter Innenraum – Mit diesen Maßnahmen will Ford sein kleines SUV Ecosport voranbringen. Ob dieses Rezept aufgeht, zeigt eine erste Probefahrt.



Automarkt 2016: Das Jahr der SUVs und der Chinesen

Scheint auch 2016 auf dem Automarkt die Sonne? Auf ein gutes Autojahr 2015 folgt ein besseres Autojahr 2016. Allerdings steigen trotz höherer Absatzzahlen und neuer Umsatzrekorde die Risiken für die Gewinne. Die Gründe:



Ungewöhnlicher Pick-up – Der Skoda Funstar bleibt einmalig

Er ist weiß, grau und grün – und ein absolutes Einzelstück. Stämmig steht der Skoda Funstar vor einer Graffitiwand und signalisiert unmissverständlich: Ich bin anders – und ich bin ziemlich cool. Die tschechischen Autobauer ließen das



Auto-Luxus wird Alltag und neu definiert in der Kompaktklasse

Die Welt der Mobilität ist im ständigen Wechsel, alles verändert sich. Das Auto spricht neue Käufer an, die mit ihren Wünschen andere Schwerpunkte setzen und Leidenschaften entdecken, von deren Vorhandensein sie vorher nichts wussten. Gleichzeitig wandeln sich die Symbole des Status: Was gestern als Luxus galt, das ist heute veraltet und morgen



Reifenluftdruck – Das sollten Sie wissen

Nicht nur gute Reifen am Auto tragen zu Sicherheit, Komfort und günstigem Kraftstoffverbrauch bei. Auch der richtige Reifenluftdruck ist ausschlaggebend. Der ADAC empfiehlt daher, alle zwei Wochen den Reifendruck zu prüfen. Zu niedriger Reifenfülldruck hat einige Nachteile.



Winterreifenwechsel 2015: Ältere Winterreifen rechtzeitig checken

Laut dem Automobilclub von Deutschland sollten Kraftfahrer jetzt auf Winterreifen umrüsten. Beim rechtzeitigen Winterreifenwechsel können so auch Wartezeiten bei ausgebuchten Reifenhändlern vermieden werden.



Toyota Neuwagenbörse – Der neue Avensis für Familie und Flotte

In der Toyota Neuwagenbörse finden Sie jetzt mit neuem Design, besserer Ausstattung und zeitgemäßen Sicherheitssystemen den neuen Avensis.  Schon der erste Blick zeigt:



VW Kundenbetreuung – Volkswagen startet Internetseite zur Aufklärung

Ab sofort haben Kunden von VW die Möglichkeit zu prüfen, ob an ihrem Fahrzeug das Abgasverhalten nachgebessert werden muss. Dazu hat Volkswagen ein Online-Tool auf seine Website gestellt.