Autosteuer vergleichen und sparen – Kfz Steuer Rechner

Kfz Steuer aktuell und übersichtlich:

Autosteuer Berechnung online, schnell und einfach für alle Kraftfahrzeuge.

Kfz Steuerrechner, Steuerbefreiung, Steuertabellen und Steuertipps.

Jeder Fahrzeughalter in Deutschland ist verpflichtet, Autosteuer zu bezahlen.

Die Steuerpflicht für Ihr Fahrzeug beginnt mit der Zulassung und endet mit der ordnungsgemäßen Abmeldung.

Die Höhe der Autosteuer hängt von drei Faktoren ab:

Hubraum – Schadstoffemissionen – CO2 Grenzwert

Pro angefangene 100 ccm fallen für Benzinfahrzeuge 2,00 Euro und für Dieselfahrzeuge  9,50 Euro Steuern an.

Bei der Autosteuer für Neufahrzeuge ist seit dem 01. Januar 2014 ein Schadstoffausstoß von 95 Gramm pro Kilometer steuerfrei. Für jedes Gramm oberhalb des CO2 Grenzwertes fallen zusätzlich 2,00 Euro an. Bis 31. Dezember 2013 lag der Steuerberechnung ein Grenzwert von 110-g/km zugrunde.

Für Elektrofahrzeuge gilt die Steuerbefreiung von künftig zehn, anstatt bisher fünf Jahre. Erforderlich ist eine Erstzulassung in der Zeit vom 18.05.2011 bis 31.12.2015. Für spätere Erstzulassungen bis 31.12.2020 werden es wieder 5 steuerfreie Jahre.

Fahrzeuge mit bivalente Antriebe (z.B. Gas und Benzin) sowie Hybridelektroantriebe werden wie Otto- oder Diesel-Pkw besteuert. Allerdings soll der reduzierte Steuersatz für Erdgas über das Jahr 2018 hinaus bestehen bleiben, so dass das Tanken von Erdgas auch langfristig erheblich preiswerter bleibt, als den Tank mit Diesel- und Benzinkraftstoff zu füllen.

Für Oldtimer ist der Steuersatz pauschal festgelegt.

Die Kfz Steuer müssen Sie an das zuständige Hauptzollamt bezahlen. Bei der Begleichung der Jahressteuer können Sie zwischen viertel-, halb- und jährlich wählen. Bei der viertel- bzw. halbjährlichen Zahlung sollten Sie allerdings mit einem Aufschlag zwischen  3 und 6 Prozent rechnen. Sind Sie mit der Steuerzahlung im Rückstand, könnte es zu einer Zwangsabmeldung kommen (in der Regel nach erfolglosen Vollstreckungsversuch).

Seit 01. Juni 2014 ist der Zoll für die Zuständigkeit der Verwaltung, Erhebung und Festsetzung der Autosteuer verantwortlich. Vom Hauptzollamt erhalten Sie nun Ihren Steuerbescheid über die festgesetzte Steuerhöhe. Die Kfz Steuer ist in der Regel im Voraus zu entrichten.

Am 17.Dezember 2014 hat das Bundeskabinett den Regierungsentwurf des 2. Verkehrsteueränderungsgesetzes beschlossen. Mit dem beabsichtigten Gesetz sollen Fahrzeughalter, die zukünftig die Infrastrukturabgabe für die Autobahnen und Bundesstraßen zahlen, in gleicher Höhe von der Kfz Steuer entlastet werden. Die Regelungen zur Steuerentlastung sollen ab 01. Januar 2016 wirksam werden.

Selbstüberweiser sollten allerdings mitdenken oder sie müssen mit einer Strafe rechnen. Denn der Zoll verschickt, anders als das Finanzamt, keinen jährlichen Zahlungshinweis mit der Fälligkeit der Kfz Steuer. Vergisst der Fahrzeughalter zu zahlen, droht ihm eine Mahnung mit Säumniszuschlag. Für Kfz Halter, die eine Einzugsermächtigung erteilt haben, bleibt alles wie gehabt.

Generell gilt aber: Hoher Schadstoffausstoß = Hohe Steuerbelastung

Hier haben Sie die Möglichkeit – schnell und einfach – Ihre Autosteuer zu berechnen


Seit fünf Jahren: Elektroauto Nissan Leaf läuft und läuft und …

Nissan ist stolz auf sich und seinen Leaf: Skepsis und Befürchtungen wegen der Dauerhaltbarkeit von Batterie und Antriebstechnik im Elektroauto Nissan Leaf sind offenbar unbegründet.



Carsharing Branche – Millionen-Grenze erreicht

Die Carsharing-Branche reibt sich die Hände: Das Motto “Nutzen statt besitzen” kommt bei immer mehr Menschen an. Mehr als eine Million Fahrberechtigte setzen mittlerweile auf das Autoteilen. Das entspricht laut dem Bundesverband



Weitere Euro-6-Motoren für Citroen C3 Picasso und Peugeot 2008

Der PSA-Konzern stattet jetzt die Modelle Peugeot 2008 und Citroen C3 Picasso jetzt mit zwei neuen Euro-6-Motoren aus.



Neue Dieselmotoren für Opel Mokka und Insignia

Die Dieselmotoren-Offensive für den Opel Insignia und Mokka ist in vollem Gange: Nach der Einführung moderner 1,3-Liter-Diesel- und 1,6-Liter-Diesel-Motoren bringt der Rüsselsheimer Automobilhersteller jetzt einen neuen Zweiliter-Vierzylinder-



WLTP Fahrzyklus – Dicke Luft bei CO2 Grenzwerten

Die Hersteller befürchten, dass mit der für 2017 von der Europäischen Union geplanten Einführung des neuen Fahrzyklus WLTP eine Verschärfung der Auflagen einhergeht.



Biokraftstoff – Autos fahren mit Kokosöl

Biokraftstoff aus Kokosöl haben jetzt indische Wissenschaftler erfolgreich hergestellt und getestet. Aus dem Öl von



Gebrauchtwagenpreise – Gebrauchte kosten im Schnitt knapp 17.500 Euro

Die Gebrauchtwagenpreise bleiben stabil: Zum Jahresstart 2015 haben gebrauchte Autos in Deutschland im Durchschnitt



Autosalon Genf – Aussteller von A bis Z

Der  Autosalon Genf verspricht auch 2015 mit seinem breiten Aussteller-Angebot und zahlreichen Europapremieren eine der vielversprechendsten Automessen zu werden. 493 kW / 670 PS im Heck des Ferrari 488, 397 kW / 540 PS bis 449 kW /



Sommerreifen 205/55 R16 und 185 60 R14 im Test

ADAC und Stiftung Warentest haben in einem gemeinsamen Sommerreifen-Test Modelle in den Größen 185/60 R14H und 205/55 R16 unter die Lupe genommen. Erstmals wurden für die meistverkaufte Größe für Mittelklasseautos vier Paare desselben Herstellers geprüft, von denen es sowohl Komfort- als auch Ökoversionen gibt. Ergebnis:



Schwedischer Autobauer: Volvo vollzieht drastischen Kurswechsel

Weniger Sponsoring, weniger Marketing, weniger Messen: Der schwedische Autobauer Volvo schnallt den Gürtel enger und vollzieht dabei einen radikalen Kurswechsel. Und welche Strategie fährt Volvo?