Sie sind hier:   Startseite / Reifendruckkontrollsystem

Hauptuntersuchung (HU) mit neuer Kategorie: Gefährlicher Mangel

Autofahrer in Deutschland müssen sich vom kommenden Montag, 21. Mai 2018, an auf neue Regeln bei der Hauptuntersuchung, kurz HU, einstellen. So wird eine neue Einstufung „Gefährlicher Mangel“ eingeführt und die Prüfung von Daten-Komponenten, wie das elektronische Notrufsystem eCall, in die Hauptuntersuchung einbezogen. Weiterlesen »

Von ub am 17.05.2018 um 18:57 Uhr gespeichert unter KFZ-Newskommentieren » gelesen 1.094 views

Ganzjahresreifen Ratgeber

Sind Ganzjahresreifen inzwischen eine Alternative für die „Experten“? Ostern: der richtige Zeitpunkt, um von den Winter- wieder auf Sommerreifen zu wechseln. Manch einer wird dabei betrübt feststellen, dass sich seine Reifen der Verschleißgrenze nähern. Vielleicht hilft denen dieser Tipp weiter: Weiterlesen »

Von ub am 15.04.2017 um 19:48 Uhr gespeichert unter KFZ-Newskommentieren » gelesen 1.800 views

Druckkontrollsysteme erschweren Reifenwechsel

Die neuen Druckkontrollsysteme sind im Kommen. Selbst am Auto schrauben, das war gestern. Die Hersteller statten die Fahrzeuge mit immer mehr moderner Technik aus, die so manche Do-it-yourself-Reparatur unmöglich macht. Wird jetzt auch noch der einfache Reifenwechsel erschwert? Die neuen Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS) könnten allen, die den Austausch der Pneus selbst erledigen möchten, künftig Schwierigkeiten bereiten. Weiterlesen »

Von ub am 09.04.2014 um 08:55 Uhr gespeichert unter KFZ-Newskommentieren » gelesen 1.614 views

Externe Reifenluftdruckkontrolle ist effizienter

Notwendige und permanente Reifenluftdruckkontrolle ist wichtig: Achten Sie auf den richtigen Reifenluftdruck? Weiterlesen »

Von ub am 17.01.2014 um 15:23 Uhr gespeichert unter KFZ-Newskommentieren » gelesen 1.272 views

Verbraucherhinweis: Reifendruckkontrollsysteme – Lohnt sich das Nachrüsten?

Ab November 2012 müssen alle Neuwagen serienmäßig über ein Reifendruckkontrollsystem verfügen. Bis zu 30 Prozent aller Pkw und Lkw sind mit zu geringem Reifendruck unterwegs. Dadurch steigt der Verbrauch. Zu niedriger Druck lässt die Lauffläche eines Reifens ungleichmäßig belastet abrollen.

 Dabei sind die Flanken stärker als die Mitte der Lauffläche belastet. Dies beschleunigt einmal den Reifenverschleiß durch ungleichmäßigen Abrieb und belastet das gesamten Fahrwerk. Mit unzureichendem Luftdruck ist ein Reifen quasi zu weich.
Weiterlesen »

Von ub am 08.03.2012 um 11:39 Uhr gespeichert unter KFZ-Newskommentieren » gelesen 1.458 views